AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Alle Dienstleistungen der „Your Optimum GmbH“ unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden.

Gegenstand
  • Die „Your Optimum GmbH“ verpflichtet sich, ihre Kunden individuell und zielorientiert zu betreuen und zu beraten.
  • Art und Umfang der Dienstleistungen (Personal Trainings, Gruppentrainings, Fernbetreuung, Ernährungsberatung, Einzelkonsultationen etc.) werden mit den Kunden persönlich abgesprochen.
  • Dienstleistungen können nur durch die Kunden selbst in Anspruch genommen werden.
  • Termine werden durch gegenseitige Absprache festgelegt und sind beidseits grundsätzlich verbindlich.
Allgemeines
  • Grundsätzlich dauert eine Dienstleistung 55min.
  • Die Kunden werden gebeten, pünktlich zu erscheinen, um den bestmöglichen Service garantieren zu können. Eine verspätete Ankunft hat keine Berechtigung für eine Terminverschiebung und führt zu keiner Preisreduktion.
  • Termine ausserhalb, vor oder nach den vertraglichen Dienstleistungen werden separat verrechnet zu einem Stundenansatz von CHF 150.-.
Zahlungsbedingungen und Preise
  • Die Abonnemente können in monatlichen Teilzahlungen oder vollumfänglich zum Voraus beglichen werden. Monatliche Teilzahlungen sind immer Ende Abonnement-Monat für den darauffolgenden Abonnement-Monat zu bezahlen.
  • Zahlungen sind grundsätzlich 10 Tage nach Rechnungserhalt (Email oder Post) zu begleichen.
  • Es gelten die Preise auf der Preisliste, sie verstehen sich exklusiv Spesen (Fahrkosten nach Zeitaufwand mit Stundenansatz 150.-) und wo nicht anders vermerkt, inklusiv Mehrwertsteuer. Ebenso nicht im Preis inbegriffen ist die Miete von Örtlichkeiten ausserhalb vom Studio der „Your Optimum GmbH“.
Eingangscheck und Gesundheitsfragebogen
  • Der Eingangscheck ist Voraussetzung für jeden Kunden der Personal Training, Gruppentraining oder eine Fernbetreuung in Anspruch nimmt. Dies ist die Basis, um den Status der Gesundheit und des Bewegungsapparates festzustellen und darauf aufzubauen. Für Kunden, die Beratungen beziehen, ist das Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens obligatorisch.
  • Der Eingangscheck dauert in der Regel eine Stunde.
  • Sämtliche Fragen hat der Kunde wahrheitsgetreu und vollumfänglich zu beantworten. Falls erforderlich, wird das Recht vorbehalten, einen Gesundheitscheck durch einen Arzt anzufordern, um die Sporttauglichkeit und den allgemeinen Zustand untersuchen zu lassen.
  • Der Kunde hat Veränderungen der Gesundheit (Erkrankungen, Schwindel, Unwohlsein, Schmerzen etc.) und des Bewegungsapparates (Gelenk- und Muskelschmerzen, Auffälligkeiten etc.) umgehend mitzuteilen.
Versicherung/Haftung
  • Die Versicherung ist Sache des Kunden. Die „Your Optimum GmbH“ lehnt jegliche Haftung für Schäden aller Art im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen ab.
  • Die Personal Trainerin / der Personal Trainer haftet nicht für Schäden jeglicher Art die der Kunde vor, während oder nach der Durchführung des Trainings erleidet.
  • Die Personal Trainerin / der Personal Trainer haftet nicht für Schäden die durch falsche oder unvollständige Angaben des Kunden entstehen.
Vertragsabschluss
  • Der Vertrag ist mit dem gegenseitigen Unterzeichnen rechtskräftig.
  • Der Vertrag kann auch mündlich vereinbart werden.
  • Die AGB der „Your Optimum GmbH“ werden dadurch anerkannt.
Verhinderung / Nichtinanspruchnahme
  • Im Verhinderungsfall haben die Kunden die Personal Trainerin / den Personal Trainer schnellstmöglich, spätestens jedoch 24 Stunden vor einem Personaltraining- oder Beratungstermin, per Email zu informieren. Bei nicht erfolgter oder verspäteter Mitteilung wird der Personaltraining- oder Beratungstermin vollumfänglich verrechnet.
  • Im Verhinderungsfall der Personal Trainerin / des Personal Trainers wird der Trainings- oder Beratungstermin nachgeholt. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.
  • Dienstleistungen sind innerhalb der vorgegebenen Zeit (siehe Angebot/Preisliste) einzulösen. Für nicht beanspruchte Dienstleistungen besteht kein Anrecht auf Rückvergütung bzw. Reduktion.
  • Kann ein Abonnement nicht mehr benützt werden (Krankheit oder Unfall), so kann die Dienstleistung, gegen Vorweisung eines entsprechenden Arztzeugnisses, zu einem späteren Zeitpunkt bezogen werden. Nach Absprache können die Trainings auch an eine andere Person übertragen werden. Es werden keine Trainings oder Beratungen zurückerstattet.

 

Personal Training und Kleingruppen Personal Training
  • Mindestdauer des Abonnements ist drei Monate.
  • Das Abonnement verlängert sich nach Rücksprache mit dem Kunden jeweils um drei Monate. Es kann auf den nächsten Verlängerungstermin mündlich oder schriftlich bei der Trainerin / beim Trainer gekündigt werden.
  • Das Abonnement wird im Regelfall monatlich abgerechnet, kann aber auch für mehrere Monate im Voraus bezahlt werden.
  • Trainingszeiten und Preisstruktur sind auf der Homepage zu entnehmen.
  • Kurzfristige Abmeldungen sind möglichst zu vermeiden.
  • Ferien können angerechnet werden, müssen aber im Voraus schriftlich per Mail mitgeteilt werden.
  • Bei Krankheit oder Unfall kann gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses das Abonnement unterbrochen und entsprechend verlängert werden.
  • Kleingruppen: Abwesenheiten oder verpasste Termine werden nicht an das Abonnement angerechnet.
Gerichtsstand, anwendbares Recht
  • Gerichtsstand ist der Sitz der „Your Optimum GmbH“. Der Vertrag untersteht schweizerischem Recht.
Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auf der Homepage von „Your Optimum GmbH“ veröffentlicht und sind ohne schriftliche Mitteilung innert 30 Tagen nach Veröffentlichung gültig.

 

 

Menü